Datenschutzerklärung nach DSGVO

Hinweis: Diese Datenschutzerklärung gilt ab sofort und versteht sich als Arbeitsfassung. .
Die IT-Struktur des Vereins, Verfahren und Kontrollen sowie die Antragsformulare werden bei weiteren Präzisierungen der DSVGO angepasst.

Externe Verarbeitung von persönlichen Daten
Der Verein hat keine natürlichen oder juristischen Personen, etc. beauftragt, die vom Verein erhobenen personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Rechte und Pflichten der Mitglieder
Rechte
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen Auskunft über Herkunft, Umfang, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. (Art. 15 DSGVO)
Sie haben außerdem ein Recht, die Sperrung oder Löschung von persönlichen Daten zu verlangen, insofern diese nicht für die Verwaltung des Unterpachtvertrages und der Mitgliedschaft benötigt werden. (Art. 16-18 DSGVO).
Dies gilt nur, wenn die (weitere) Verarbeitung der Daten datenschutzrechtlich unzulässig ist, z.B. weil die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind.
Pflichten
Die Mitglieder haben die Pflicht, Änderungen ihrer persönlichen Daten umgehend dem Vorstand mitzuteilen.
Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an den Vorstand.
Dauer der Speicherung
Die im Verein verarbeiteten personenbezogenen Daten, werden so lange gespeichert, wie sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, benötigt werden.
Wenn eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht (z.B. aus steuerlichen Gründen) besteht, werden hierfür erforderliche personenbezogene Daten für die Dauer dieser Aufbewahrungsfrist gespeichert.

Datenschutzbeauftragter/ Auskunftsbeauftragter
Datenschutzbeauftragter
Da im Verein weniger als 10 Personen ständig mit der ständigen Verarbeitung von Daten betraut sind, wird kein Datenschutzbeauftragter benannt. (Art. 38 Abs. BDSG neu).
Zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an den Auskunftsbeauftragten wenden.
Auskunftsbeauftragter des Vereins ist
Hartwig Illge
Danziger Straße 80 B, 10405 Berlin
Tel: 030-4 42 42 86
Mail: info@am-hechtgraben-berlin.de
Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO).
Zuständige Aufsichtsbehörde ist
Maja Smoltczyk,
Friedrichstraße 219, 10969 Berlin
Tel: 030/138 89-0
Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Web: http://www.datenschutz-berlin.de